Crêpes

wie auf dem Weihnachtsmarkt
4.23 von 9 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Kalorien 198 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Mehl
  • 120 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 2 Stück Eier (Größe M)
  • 30 g Butter, geschmolzen
  • 1 Prise Salz
  • Butter (bei Zubereitung in der Pfanne)

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten kräftig verquirlen, bis der Kreppteig vollständig glatt ist. Lassen Sie den Teig mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ruhen, bevor Sie die Crepes zubereiten.

bei Zubereitung in der Pfanne:

  • 1 Esslöffel Butter in einer Crêpe-Pfanne oder einer großen Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze schmelzen. 3 Esslöffel Teig in die Pfanne geben und so lange schwenken, bis der Boden der Pfanne mit Teig bedeckt ist.Braten Sie den Crêpe 1 Minute lang oder bis der Crêpe oben noch leicht feucht und unten golden ist.

bei Zubereitung im Crêpemaker:

  • Folgen Sie der Anleitung des Gerätes: manche Crêpesmaker müssen leicht eingefettet werden, bei einigen wird die Crêpesplatte direkt in den Teig getunkt. Hier entfällt das Einfetten, da es sich um eine antihaftbeschichtete Garplatte handelt.
  • Lösen Sie die Ränder des Crêpes, schieben Sie den Spatel darunter und drehen Sie ihn dann vorsichtig um. Eine weitere Minute braten lassen und dann das fertige Crêpe auf einen Teller geben und warm halten. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
  • Die Crêpes nach Wunsch mit Zimtzucker oder Puderzucker bestäuben. Oder mit geschmolzener Butter, Amaretto oder Grand Marnier beträufeln. Mehrmals einschlagen und genießen!

Notizen

Probieren Sie die Crêpes doch einmal in einer deftigen Variante: nach dem ersten Drehen belegen Sie das Crêpes mit geriebenem Käse nach Wahl (z.B. Mozzarella, Emmentaler oder Schimmelkäse) und Schinken oder Bacon. Die Seiten nach innen einschlagen und das Ganze nochmals falten. Eine weitere Minute oder bis der Käse im Inneren geschmolzen ist in der Pfanne oder auf dem Crêpesmaker lassen.
Keyword Palatschinken, Pfannkuchen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Rezept Bewertungen




Beitragskommentare